Pflegeimmobilien als Kapitalanlage: Das Sparbuch gegen ein Grundbuch tauschen

RHEIN MAIN PRESSE vom 01.09.2013 – hier geht es zum vollständigen Artikel

Untitled design

akz-i Der Markt für Pflegeimmobilien gehört zu den interessantesten und sichersten Wachstumsmärkten in Deutschland. Die demografische Entwicklung führt dazu, dass in den kommenden Jahren etliche neue Pflegeplätze vonnöten sein werden. Zur steigenden Anzahl von Pflegebedürftigen kommt zudem die Tatsache, dass immer mehr Menschen im Alter alleine leben und durch die abnehmende Familienbindung die Pflege zu Hause immer weiter abnimmt. Als Folge daraus wird die stationäre Unterbringung in Pflegeeinrichtungen weiter gefördert.

Ohne die privaten Investitionen in Pflegeimmobilien kommt auch die öffentliche Hand nicht hinterher, neue Pflegeplätze zu schaffen. Die Folge: Es droht ein Pflegenotstand. Eine Pflegeimmobilie bedeutet daher für seinen Inhaber eine soziale, lukrative und nachhaltige Kapitalanlage. Zu den Vorteilen zählen weiterhin langfristige Mietverträge (meist über 25 Jahre mit Verlängerungsoption), dadurch regelmäßige und sichere Mieteinnahmen wie auch die Option des bevorzugten Belegungsrechts.

Weitere Informationen zum Thema Pflegeimmobilien erhalten Sie hier.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s